Banner
home
Kurse
Galerie
Trainer
Ergebnisse
Vorstand
kurszeiten
impressum
Termine
Anreise
Archiv
Fährte

Wollen Sie Ihren Hund noch besser kennenlernen? Auf der Fährte bauen Sie das Vertrauen zu Ihrem Vierbeiner aus und lernen seine Körpersprache wirklich kennen. Anfangs wird Ihr Hund die Fährte des Hundeführers ausarbeiten. Lassen Sie dabei Ihren Hund suchen. Versuchen Sie erst gar nicht, ihm die Sucharbeit abzunehmen, er kann es garantiert besser.
Je weniger Sie ihn beeinflussen, umso weniger führt der Weg der Fährte in die Irre.


Faehrte  

Sie werden staunen über die Fähigkeiten, die Ihr Partner mit der kalten Schnauze,
bzw. ausgezeichneten Nase, von der Natur mitbekommen hat. Diese angenehme und ruhige Art mit dem Hund zu arbeiten,könnte Ihnen durchaus entgegenkommen.
Informieren Sie sich genauer darüber, es lohnt sich.

Die Nasenarbeit ist in mehrere Ausbildungsstufen gegliedert. Zunächst wird mit der Eigenfährte begonnen, d.h. der Hundeführer legt selber ein Fährte, die dann gleich ausgearbeitet wird. Auf dieser Fährte liegen kleine Gegenstände (üblicherweise Fetzerl), die der "Schnüffler" finden soll.
In den folgenden Kursen werden Fremdfährten (auch mit mehr Gegenständen) ausgearbeitet, die sich dann noch im Schwierigkeitsgrad unterscheiden.
Der Fährtenhund wird im Identifizieren trainiert, d.h. er findet aus mehreren Gegenständen den richtigen heraus. Genaue Informationen zu dieser Ausbildungssparte erhalten sie natürlich beim HSCS.
Über Ihre Anfragen freuen wir uns und werden diese selbstverständlich beantworten.

 
 

 

Leiste